Hochzeitsgedichte für Groß und Klein

Hochzeitsgedichte

Ein Gedicht kann entweder auf der Hochzeitszeitschrift stehen oder direkt vor allen vorgetragen werden. Anbei findet Ihr ein paar Vorschläge.

Ehe, Liebe und ein Kuss –
So, dass es sich reimen muss:
aenn´s dir in Kopf und Herzen schwirrt,
was willst du Besseres haben?
wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt,
der lasse sich begraben!
Johann Wolfgang von Goethe

Wer´s aber mit sich selbst gut meint, der nehme ja eine
Gattin, die gefällig ist und sanften Herzens – oder sonst gar keine!
Friedrich von Schiller

Ein ernstlich Verliebter ist in Gegenwart seiner Geliebten
Verlegen, ungeschickt und wenig einnehmend.
Immanuel Kant

Mit viel Liebe und mit Küssen
soll das Leben euch verfließen
bis der schöne Tag erscheint,
der für immer euch vereint.
Volksmund

Die Hochzeit hat die Entführung nur deshalb abgelöst,
weil niemand gern auf Geschenke verzichtet.
Mark Twain

Liebe – sagt man schön und richtig –
ist ein Ding, das äußerst wichtig.
nicht nur zieht man in Betracht,
was man selber damit macht,
nein, man ist in solchen Sachen
auch gespannt was andere machen.
Wilhelm Busch

Ein kluger, hässlicher Mann hat hin und wieder Erfolg
bei den Frauen, aber ein hübscher Dummkopf ist unwiderstehlich.
William Makepeace Thackeray

Man kann anderen Leuten erklären,
warum man seinen Mann geheiratet hat, aber sich
selbst kann man es nicht erklären.
George Sand

Denn wo das Strenge mit dem Zarten,
wo Starkes sich und Mildes paarten,
da gibt es einen guten Klang.
Drum prüfe, wer sich ewig bindet,
ob sich das Herz zum Herzen findet!
Der Wahn ist kurz, die Reu ist lang.
Friedrich von Schiller

Kindergedichte für die Kleinen

Die einen sagen „toi,toi,toi“
die anderen rufen laut „ahoi“
und ich, ich sage wohlgemut:
du liebes Brautpaar, mach es gut!

Doch wichtig ist dabei,
sie bleiben immer zwei,
denn einer ganz allein
könnt nie von Nutzen sein.

Ich hab ein Verslein ausgedacht,
das hoffentlich euch Freude macht.
Es sagt nur kurz und klipp und klar:
Viel Glück dem jungen Ehepaar.

Dem Ehepaar von diesem Feste
wünschen alle Hochzeitsgäste
Einigkeit und Harmonie
und bitterböse Worte nie!

Ich bin der kleinste hier im Kreis,
der noch nicht viel sagen weiß,
der aber wünscht dem lieben Paar
das Allerschönste immerdar!

Ich bin hier noch ein kleiner Wicht,
zu schwer ist mir ein langes Gedicht,
drum sag ich ohne viel Studieren:
Ich will euch herzlich gratulieren!

Wenn ich einmal groß bin,
dann mach ich es wie du:
Ich nehm mir eine hübsche Frau
Und schau den Kindern zu.

Neueste Beiträge
X

Nicht bewertet

0,0 / 5,0